Die energetische Gebäudesanierung lässt den Wohnraum für Fledermäuse an Gebäuden knapp werden. Spalten werden verschlossen und Dächer gegen Wärmeverlust gedämmt. In Wittenborn testen wir, welche Quartierhilfen für heimische Fledermäuse funktionieren und was man verbessern kann.

Die Blüte des Aronstabes

Der auffällige Blütenkolben des Aronstabes (Arum maculatum) produziert Wärme, um einen aasähnlichen Geruch zu verströmen. Dieser "Duft" lockt Fliegen und Mücken an, die dann in der kesselförmigen Blüte für eine Nacht gefangen werden und diese bestäuben.

Großes Mausohr_edited.jpg

Der Kalkberg in Lüneburg ist ein Winterquartier für mehrere tausend Fledermäuse, wie Untersuchungen im Auftrag der Hansestadt Lüneburg in den Jahren 2020 und 2021 gezeigt haben.

IMG_20200704_005526__01.jpg

Die Hansestadt Lüneburg plant ein innerstädtisches Biotopverbundsystem und berücksichtigt dabei das unerwartet große Fledermausvorkommen im Naturschutzgebiet Lüneburger Kalkberg durch fledermausfreundliche Beleuchtung.